Tiertransporte für Leder: Grenzenlose Grausamkeit

26
3



Diese Videoaufnahmen von Manfred Karremann zeigen den grausamen Weg, den Tiere wie Rinder und Schafe auf wochenlange Tiertransporte um die halbe Welt durchleben, bevor sie für die Produktion von Leder getötet werden. Durch den globalen Handel landet ihre Haut als Schuhe und Taschen, Kleidung, Hundeleinen oder Möbeln auch in unseren Geschäften.

Weitere Infos:
▶️

Die 10 besten Lederalternativen
▶️

Jetzt vegan werden!
🌱

Kanal abonnieren:
▶️

Unsere Kanäle:
▶️
▶️
▶️

#PETA #Leder #Tiertransporte

Nguồn: https://freecode.com.vn

Xem thêm bài viết khác: https://freecode.com.vn/mobile

26 COMMENTS

  1. Denkt drüber nach wo Tierschutz beginnt. Da! Es ist nicht grausam, wenn der Bauer einmal im Jahr 3 Gänse, schnell mit der Axt den Kopf abhackt. Hört sich schlimm an, isses aber nich. Das passiert so schnell und die Gänse laufen das ganze Jahr ohne Gehege im Freien Rum. Wenn Fleisch, dann so oder von anerkannten Biosigeln (keine Discounter Bio Sachen. Das ist Müll)

  2. Das ist meiner meinung nach schon eine Vorstufe vom Satanismus. Es gibt so viele reiche Leute die Satan anbeten, Kinder und babies vergewaltigen und dann töten und ihre Haut zu Schuhen verarbeiten lassen. Knallrote Schuhe sind für satanische Pedos statussysmbol. Und diese psychopathische elite hat es erfolgreich geschafft, Menschen dazu zu bringen, Tiere zu essen und ihre Überreste als Kleidung zu tragen. Moloch und Baal Anbetung (inkl Kindes und Tier Opferung) wird sogar schon in der Bibel beschrieben. Solche Dinge stehen in Verbindung und wer wach ist, Dinge hinterfragt und recherchiert erkennt das.

  3. Ich bin fassungslos was ich da gesehen hab wie kann man so was einem Rind oder allgemein Tieren antun 😭

  4. Früher oder später wird sich das alles rechen was der Mensch der Natur angetan hat. Das Karma kommt immer. Und zu meist brutal!!✌

  5. Natürlich sind alle fotos grausam, nur dass die meisten fotos nichtmal tiere aus der lederproduktion zeigen sagt ihr natürlich wieder nicht

  6. naja wir haben hier zu wenig leder das ist es ja … hätten wir hier mehr dann wäre der Transport was anderes…

  7. Ich bin immer noch fassungslos. Das es sadistische Tierquäler gibt war mir leider klar.
    Das dies allerdings Systematisch gemacht wird macht mich unfassbar wütend und traurig. Mit welcher Brutalität und Respektlosigkeit Menschen den Tieren leid zu fügen lässt mich mit einem Gefühl von Ohnmacht zurück.

  8. Wehe dem Menschen, wenn nur ein Tier im Weltgericht ist. Einfach nur erschreckend zu was der Mensch tagtäglich fähig ist 😭

  9. Das wahre Gesicht hinter Leder: Tierquälerei, Ausbeutung und Umweltverschmutzung

    Der Leder ist das profitabelste Nebenerzeugnis der Fleischindustrie. Leder ist, wie nach vielen Vorurteilen geltend, KEIN Abfallprodukt der Schlachtindustrie, sondern ein fest eingeplantes Produkt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here